Digitale Signaturen, ein schneller Weg zur digitalen Transformation in der Immobilienbranche

Dieser Artikel ist auch auf Französisch, Englisch und Spanisch verfügbar.


Im Zeitalter von Google Meet oder Zoom-Meetings ist es nicht verwunderlich, dass die zunehmende digitale Transformation zu den Top-Trends in der Immobilienbranche gehört und in den kommenden Jahren die größten langfristigen Auswirkungen haben wird.

Der Bericht Trends in the real estate market in Europe 2021, der von PwC und Urban Land Institute (ULI) erstellt wurde, präsentiert einen Sektor im vollen Wandel. Er zeigt auch, wie die Pandemie den Einsatz von Technologie und die Umsetzung von Trends wie Remote Working und die Digitalisierung von Prozessen beschleunigt hat.


Digitale Transformation in der Immobilienbranche, damals und heute

Der Einzug neuer Technologien war in den letzten Jahren einer der bestimmenden Faktoren für die digitale Transformation in der Immobilienbranche, wurde aber im Sinne der Nutzung digitaler Plattformen zur Bewerbung von Immobilien verstanden, um mehr Sichtbarkeit zu erlangen

Auf der anderen Seite hat die Immobilien Technologie im letzten Jahr eine deutliche Beschleunigung erfahren und Fachleute behaupten, dass sie nach der Coronavirus-Krise gestärkt daraus hervorgehen wird. Die Kundenwahrnehmung hat sich weiterentwickelt und die Nachfrage nach dem Einsatz von Tools wie 360º virtuelle Touren und digitale Unterschriften sind da, um zu bleiben.

Das ist logisch, wenn man bedenkt, dass Ihre Kunden bei den traditionellen Methoden der Unterzeichnung auf Papier oder der Besichtigung einer Immobilie physisch reisen mussten, um die erforderlichen Unterlagen zu unterzeichnen oder die Immobilie zu besichtigen. Es besteht kein Zweifel, dass diese Prozesse den Abschluss von Geschäften verlangsamen und es sehr schwierig machen, laufende Transaktionen nachzuverfolgen.

Zu den neuen Trends in der Immobilienbranche gehören daher digitale Lösungen, die die Produktivität verbessern und die Reisetätigkeit minimieren.


Sparen Sie Zeit und schließen Sie Verkäufe an Ort und Stelle ab, ohne Ihr CRM zu verlassen

Die digitale Signatur für Immobilienmakler ist eine reine Weiterentwicklung der Papierunterschrift, mit der alle Dokumente, die die Arbeit des Immobilienmaklers begleiten, unterschrieben werden können. Durch die Nutzung unseres elektronischen Unterschriftendienstes haben Immobilienmakler viel mehr operative Flexibilität, da sie von der Koordination von Käufern und Verkäufern mit unterschiedlichen Zeitplänen und geografischen Standorten befreit sind, um einen Verkauf abzuschließen. Ihre Kunden und Immobilienmakler sind in der Lage, Miet-, Kauf-, Pacht- oder Kautionsverträge zu unterschreiben und Angebote von jedem mobilen Gerät, Tablet oder PC aus anzunehmen - schnell, sicher und mit maximaler Rechtssicherheit.

Mit VIDsigner e-Signatures können Sie mit der Geschwindigkeit des Geschäftsverkehrs mithalten und alle Ihre Dokumente aus der Ferne digital unterschreiben, ohne Ihr CRM zu verlassen.

Immobilienunternehmen, die täglich viele Verträge im Zusammenhang mit ihrem Immobilienportfolio verwalten, können von der Integration der elektronischen Signatur von VIDsigner mit SAP profitieren, indem sie ihre Dokumente innerhalb der SAP Real Estate Management Lösung signieren lassen.  


4 Gründe, den elektronischen Signatur Service in Ihrem Immobilienbüro einzuführen

1. Verkäufe sofort abschließen

Immobilienmakler, die VIDsigner verwenden, bekommen 99% ihrer Verträge digital unterschrieben.

2. Erhebliche Reduzierung der Face-to-Face-Prozesse

Mit elektronischen Signaturen können Ihre Kunden Dokumente von jedem Gerät aus unterschreiben: mobil, Tablet oder PC und überall. Sie müssen keine Software installieren.

3. Verbesserte Kundenzufriedenheit

Unser Service ermöglicht es Handelsvertretern, eine Tarifänderung mitzuteilen oder einen unterzeichneten Vertrag zu erhalten, ohne dass sich die beiden Parteien am selben Ort treffen müssen.

4. Möglichkeit der Integration in ein CRM

Die elektronischen Unterschriften von VIDsigner lassen sich leicht in Lösungen von Drittanbietern integrieren und ermöglichen so eine höhere Produktivität und Koordination.

Wie Sie sehen, handelt es sich um eine Lösung, welche die Bedürfnisse Ihrer Kunden und Ihres Unternehmens versteht.

Hauptanwendungsfälle von e-Signaturen in Immobilienunternehmen

Unsere verschiedenen Mechanismen der digitalen Signatur decken jedes Szenario ab und passen sich perfekt an die Bedürfnisse Ihres Immobilienbüros oder Ihrer Kunden an: ob handschriftliche Unterschrift auf dem Tablet (BIO), aus der Ferne mit dem Smartphone (REMOTE), mittels eines qualifizierten personenbezogenen Zertifikats (CENTRALISED) oder zuverlässige Kommunikation per E-Mail (E-Delivery).

Die häufigsten Verwendungszwecke für die Unterzeichnung von Dokumenten, die Sie als Immobilienbüro durchführen können, lassen sich in 5 Hauptbereiche unterteilen: Vermietung, Verkauf und Kauf, Verwaltung, Bauunternehmen und Bauträger.


Vermietungen

  • Vertragsverlängerungen 
  • Kündigungen von Mietern 
  • Abtretung von Vollmachten
  • Abonnements, Kündigungen und Eigentümerwechsel von Versorgungsverträgen 
  • Wohngebäudeversicherung des Mieters
  • Ermächtigung zur Einholung von Mieter-Referenzen
  • Benachrichtigung bei Nichtzahlung
  • Zahlungsermächtigungen (Überweisungen)

Einkaufen und Verkaufen

  • Einlieferungen
  • Kaufaufträge
  • Vertrag über die Veröffentlichung von Anzeigen auf Immobilienportalen
  • Berichte über Immobilienanzeigen
  • Inventarisierung von Immobilien
  • Hausratversicherung
  • Bedingungen und Konditionen
  • Vereinbarungen mit Dritten
  • Annahme von Angeboten und Gegenangeboten

Verwaltung

  • Terminvereinbarungen und Besuche
  • Wartungsverträge
  • Bedingungen für die Nutzung
  • Schadensmeldung
  • Reparaturaufträge
  • Änderungswünsche
  • Freigaben
  • Datenschutz

Bauunternehmen

  • Vertrag mit Subunternehmern
  • Vertrag mit Firma
  • Bestellungen
  • RFQ
  • Dokumentation zu Zertifikaten und Inspektionen
  • Menschliche Ressourcen
  • GDPR
  • PSA-Verwaltung
  • Einkaufskreislauf

Entwickler

  • GDPR in Musterwohnungsentwicklungen
  • Verträge mit Immobilienmaklern Allgemeine Vereinbarungen
  • Verträge mit Baufirma
  • Verträge zum Verkauf von Immobilienanlagen
  • Kaufverträge
  • RFQ
  • Dokumentation zu Zertifikaten und Inspektionen
  • Menschliche Ressourcen

GRUPPISO Erfolgsgeschichte

Finden Sie heraus, wie andere Immobilienagenturen die Kundenzufriedenheit dank der Unmittelbarkeit beim Abschluss von Verkäufen und Vermietungen und der Reduzierung von Face-to-Face-Prozessen verbessert haben.

GRUPPISO ist eine Immobilienagentur mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Verkauf und in der Vermietung aller Arten von Immobilien (Wohnungen, Geschäftsräume, Parkplätze, etc.). Seit seiner Gründung hat es sich zum Ziel gesetzt, alle Kunden zu 100 % zufrieden zu stellen und sein Angebot an Dienstleistungen zu erweitern, mit der Möglichkeit, Fernpräsentationen von Immobilien direkt auf dem Smartphone des Käufers durchzuführen und weitere Dienstleistungen wie Rechts- und Steuerberatung oder Beratung zu Testamenten, Erbschaften, Unterschriften in Notariaten oder Verhandlungen mit Banken anzubieten.

Die GRUPPISO-Immobilienagentur verwaltet die Unterzeichnung von etwa 600 Verträgen pro Jahr, einschließlich Kauf- und Verkaufsverträgen, Kautionsverträgen, Versicherungspolicen und anderen damit verbundenen Dokumenten. Dank der elektronischen Signaturen von VIDsigner und seiner Integration mit RICsigner halten sie ihr Geschäft auf dem neuesten Stand und haben laut CEO Pedro García erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen festgestellt.

Die Einführung der elektronischen Unterschrift war ein großer Fortschritt in der Entwicklung im Management. 99 % unserer Dokumente werden digital signiert und wir haben viele persönliche Treffen eliminiert.

Pedro García Gruppiso Real Estate Management


Digitale Signaturen in der Immobilienbranche


ValidatedID Team