Blog

Validated ID und Clinics treiben die Digitalisierung in der Dentalindustrie voran

Validated ID und Clinics treiben die Digitalisierung in der Dentalindustrie voran

Das spanische Unternehmen Clinics, Spezialisten für das integrale Management von Kliniken, kooperiert nun mit Validated ID, um die Verfahren und das Management von Dentalzentren zu vereinfachen und Papier bei der Unterzeichnung von Dokumenten zu eliminieren.

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen – dies ist schon lange keine Vision der Zukunft mehr. Krankenhäuser, Gesundheitszentren und nun auch Zahnkliniken setzen mittlerweile in all ihren Prozessen auf die digitale Transformation ihrer Abläufe.

Validated ID und Clinics bieten den Zahnkliniken neben einer Verbesserung der bürokratischen Prozesse und einer Minimierung des Verwaltungsaufwandes der Zentren, zudem die Möglichkeit, die Zustimmung der Patienten mittels einer elektronischen Signatur einzuholen und dies mit vollständiger Beweiskraft.

Die Zahnklinik Orthoclinic mit Zentren in Reus und Tarragona ist ein Paradebeispiel für die Digitalisierung, die der Sektor der Zahnmedizin aktuell durchläuft. Diese Zahnkliniken sind nicht nur aufgrund des hohen Niveaus ihrer Dienstleistungen eine Referenz in der Region, sondern auch, weil es sich bei ihnen um moderne und „papierlose“ Kliniken handelt. Beide der Kliniken machen sich die neuesten Technologien im Management ihrer Patienten, der Abläufe und der Dokumentation zu Nutzen: digitale Röntgenbilder, geführte Operationen, elektronische Signatur von Dokumenten sowie Apps für Patienten – um nur einige Optionen zu nennen.

Wie funktioniert eine papierlose Klinik?

Eines der Merkmale, die diese Zentren definieren, ist, dass sie digitale Kliniken sind, sowohl in Bezug auf den direkten Umgang mit den Patienten, als auch hinsichtlich des gesamten Managements. 

„Sobald ein Patient eine unserer Kliniken betritt, empfängt ihn ein Koordinator, der ihm einen digitalisierten Gesundheitsfragebogen zeigt, der ausgefüllt und dann elektronisch vom Patienten unterschrieben wird. Untersuchungen werden in digitaler Form durchgeführt, wie zum Beispiel digitale Tacs und Röntgenaufnahmen. Kurz gesagt, so gut wie alle unsere Verfahren sind mittlerweile digital. Mittels unserer Software erstellen wir die Diagnose, und im folgenden Schritt den Behandlungsplan sowie das Angebot. Nachdem wir dem Patienten die notwendigen Schritte für die Behandlung erklärt haben, erklärt er sich mit den notwendigen Schritten und den Kosten einverstanden und dies erfolgt direkt mittels einer Unterschrift auf deinem Tablet. Auf diese Art und Weise sind wir in der Lage, unsere Verwaltung zu 100% zu digitalisieren, erklärt Dr. Feliu, Leiter der Zentren Orthoclinic.

Dank der Integration von Validated ID’s Signatursoftware VIDsigner Bio in Clinics können Patienten folgende Dokumente digital unterzeichnen:

  • Zustimmungen zum Datenschutz
  • Zustimmung zu einer Behandlung
  • Anamnesebögen: Sicherstellung der Richtigkeit der Daten des Patienten
  • Angebote

Die Nutzung der Signatursoftware ist denkbar einfach: Clinics generiert das Dokument und sendet es direkt an das Tablet mit der App von VIDsigner. Der Patient prüft das Dokument auf dem Tablet und unterschreibt es dort direkt. Im letzten Schritt speichert Clinics das unterzeichnete Dokument in der digitalen Akte des Patienten. Während des gesamten Ablaufs wird keinerlei Papier verwendet, jeder der Schritte ist vollkommen digital.

Welche Vorteile hat die Digitalisierung mittels elektronischer Signaturen für Dentalkliniken?

Dank der Integration dieser Technologie in den Sektor, ist eine Vielzahl von Kliniken in der Lage, Zeit (es ist nicht mehr notwendig, Dokumente zu verwalten oder zu speichern), Geld zu sparen (Papier, Tinte und Räumlichkeiten für die Aufbewahrung der Akten) und die internen Abläufe zu beschleunigen, da Dokumente nun mit einem einzigen Klick erstellt, signiert und gespeichert werden können. Und all dies bei gleichzeitiger Gewährleistung von Sicherheit, Rechtsgültigkeit und Rechtskonformitätvereint in einer simplen handschriftlichen Unterschrift. 

Die Nutzung von VIDsigner ermöglicht es Kliniken, kein Papier zu nutzen, wodurch nicht nur Prozesse effizienter gestaltet werden, sondern auch zum Umweltschutz beigetragen wird.

Dies bedeutet einen klaren Schritt nach vorne für das Management von Terminen, Aufzeichnungen, Abrechnungen und die Kommunikation und ermöglicht es Patienten die Dokumentation jederzeit und überall mit allen gesetzlichen Garantien zu unterzeichnen.

Erfahren Sie, wie wir die Abläufe in Ihrem Unternehmen verbessern können und kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Leave a Reply