Elektronische Rechnung

Für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen

DIE RECHNUNGEN DER ZUKUNFT

Elektronische Rechnung

Für den Versand und Empfang von Rechnungen zwischen Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen, haben wir einen Service entwickelt, der dabei hilft, die gesetzlichen Vorgaben der elektronische Rechnungsstellung einzuhalten: den Rechnungsassistenten SP4i (Service Provider for e-invoices). Diese ermöglicht es Unternehmen, Rechnungen für ihre Auftragnehmer sowie europäische öffentliche Verwaltungen, innerhalb und außerhalb ihres Herkunftslandes, gemäß den Gesetzen 25/2013 und 9/2017 zu elektronischen Rechnungen zu erstellen.

Der Service der elektronischen Rechnung wird bereits erfolgreich im katalanischen Arbeitgeberverband der Mikro-, Klein- und Mittelbetriebe (PIMEC) eingesetzt und von mehr als 23.000 mittelständischen Unternehmen über den Anbieter pimefactura genutzt.

WIE FUNKTIONIERT ES?

  • Rechnungsversand im XML-FACTURAe- oder PDF-Format: Die Rechnung kann direkt vom Versender oder im Service unterzeichnet werden. Nachdem die Rechnung geladen und bestätigt wurde, wird sie dem Empfänger über einen allgemeinen Einstiegspunkt (AAPP) oder per E-Mail mit Erhaltsnachweis (für Privatunternehmen) zugestellt.
  • Der Service ermöglicht es den Nutzern, den Bearbeitungsstatus der gesendeten Rechnungen zu verfolgen.
  • Rechnungsempfang im XML-FACTURAe- oder PDF-Format: sowohl zwischen Privatunternehmen als auch der elektronischen Rechnungen von allgemeinen Einstiegspunkten der öffentlichen Verwaltungen und dem PEPPOL-Netzwerk der Europäischen Union.

VORTEILE

  1. Direkte Integration durch das ERP-System: keine zusätzliche Installation notwendig.
  2. Effizienz, Sicherheit und Nachverfolgbarkeit: entwickelt, um Daten sicher über das Internet zu versenden und zu empfangen, den Empfang der Nachricht zu garantieren und die Authentifizierung der Unterzeichner zu gewährleisten.
  3. Integriert mit den Haupt-Einstiegspunkten der spanischen öffentlichen Verwaltungen, unter anderem FACe, eFACT, SFE-Galicia oder Osakidetza.
  4. Integriert mit der europäischen Plattform PEPPOL eDelivery Access Point (AS2) und an die europäische Norm für elektronische Rechnungen (EN 16931) adaptiert.
  5. Integriert in FACe B2B, der Plattform für die Distribution elektronischer Rechnungen zwischen Unternehmen.
  6. Erstellung von Rechnungen im FACTURAe-Format ohne digitales Zertifikat (delegierte Signatur) oder mit dem Zertifikat des Kunden.
  7. Erstellung von Rechnungen über ein Webformular oder aus dem ERP-System (mittels Integration)
  8. Möglichkeit der Erstellung elektronischer Rechnungen im FACTURAe-Format aus einem PDF.
  9. Portal zum Management der empfangenen Rechnungen, das in das ERP-System integriert werden kann.
  10. Technischen Unterstützung (SAT).

Partners

  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung
  • Elektronische Rechnung